Progressive Muskelrelaxation (PMR) nach Jacobson (§20.1,SGBV)

Der Begriff „Progressive Relaxation“ kann als „fortschreitende Entspannung“ in einzelnen Muskelgruppen, wie auch im gesamten Organismus interpretiert werden. Der kurzen Anspannung eines Muskels bzw. einer Muskelgruppe folgt eine längere Entspannungsphase. Durch die Anspannung wird der Muskel aktiviert und intensiver wahrgenommen – danach wird die Spannung gelöst, der Muskel entspannt sich immer mehr – der Entspannung wird nachgespürt, sie wird gedanklich vertieft.

Das Entspannungstraining soll dazu beitragen, mit den eigenen Ressourcen ökonomischer und gesundheitsförderlicher umzugehen. Ziel ist, für jede Situation und Augabe einen möglichst günstigen Spannungsgrad zu finden, d. h., auf dem Kontinuum zwischen An- und Entspannung anforderungsbezogen „spielen“ zu können.“

(Dr. Mathesius, 2015: „Progressive Relaxation nach Jacobson – Kursleiterausbildung“).

Progressive Muskelrelaxation

Dauer: 10 x 60 Minuten
Kursort: Physiotherapiepraxis Michael Wagner, Hasselkamp 16, 23812 Wahlstedt
Preis: € 115,00
Kursleiter: Michael Wagner, Physiotherapeut, Kursleiter Progressive Muskelentspannung
Kleidung: Bequeme Kleidung
Termine : auf Anfrage

Der Kurs ist von den Krankenkassen als Präventionskurs nach § 20, 1. SGB V zertifiziert und wird bezuschusst.
Bitte mitbringen: warme Socken, bequeme Kleidung, Wolldecke